Warum bin ich immer noch Single…?

Fragst du dich bestimmt, genauso wie alle unfreiwilligen Singles. Die Gründe, die dahinter stecken, können vielfältig sein.

Viele Frauen sind davon überzeugt, dass es einfach nicht genug Single Männer auf dem Markt gibt.

Hierzu möchte ich ein paar Fakten mit dir teilen. Laut Statistik gibt es in Deutschland an die 20 Millionen Singles – das heißt konkret, jeder Dritte Mensch lebt ohne Partner. (Lassen wir einmal dahin gestellt, ob diese Singles freiwillig oder unfreiwillig Single sind.) Online dominieren ganze 68,10% an Single Männern die Dating-Apps und Plattformen, im Vergleich von nur 31,90% an Single Frauen – das ist also schonmal ein Riesen Bonus für dich als Frau! Zudem fallen ganze 60% dieser Männer in die Altersklasse 25-54. Du siehst also, dass es wirklich nicht an Single Männern  mangelt – das kann also nicht das Problem sein!

Männer wollen sich einfach nicht binden!, höre ich oft.

Naja, dass stimmt auch nicht. Mal abgesehen von Statistiken, die aussagen, dass sich 80% aller Single Männer eine feste Partnerin wünschen, kann ich persönlich auch durch Gespräche, die ich mit Männern geführt habe, bestätigen, dass diese Aussage einfach nicht der Realität entspricht!

Was also könnten die Gründe sein? 

Bei vielen Frauen erlebe ich es immer wieder, dass sie den Erfolg ihrer Partnersuche durch negative Erwartungshaltungen und Einstellungen selbst sabotieren. Vielleicht kennst du Gedanken wie: Daten nervt! Das ist alles Zeitverschwendung! oder Ich werde sowieso nicht den Richtigen finden! Negatives führt zu Negativem. Mit einer positiven Eistellung erreicht man generell schneller sein Ziel – und, hat Spaß dabei!

Aus meiner Erfahrung als Singles Coach als auch aus meiner persönlichen Erfahrung als ehemaliges Single kann ich zudem sagen, dass fast alle Frauen durch unbewusste Blockaden und negative Glaubenssätze an ihrer erfolgreichen Partnersuche gehindert werden. Vielleicht spürst du einmal in dich hinein und schaust, ob dich bei deiner Partnersuche unterschwellige Ängste oder Sorgen begleiten. Die gute Nachricht hier ist – durch das Single Coaching lassen sich diese Blockaden meist relativ leicht aufdecken und bearbeiten. Es gibt da allerdings noch einen weiteren Grund.

Das Hauptproblem aus meiner Sicht…

Immer wieder stelle ich fest, dass die meisten Frauen gar nicht wissen, nach welchem Typ Mann sie überhaupt suchen. Könntest du den Mann, den du finden möchtest, ganz genau beschreiben? Solange du hier im Unklaren bist, suchst du die Nadel im Heuhaufen. Und glaub mir: Glück oder puren Zufall in der Liebe gibt es nicht, aber das ist ein anderes Thema.

Klarheit bringt Zuversicht und erlaubt Zielstrebigkeit. Hast du ein klares Bild von deinem Wunschpartner vor Augen, so wirst du auch wissen, wie du ihn anziehen, wo du ihn antreffen kannst und vor allem wirst du spüren können, dass es der Richtige ist. Ein anschauliches Beispiel findest du in meinem YouTube Video.

Vielleicht gibt dir dieser Artikel ein paar kleine Gedankenanstöße und viellicht interessiert du dich sogar für mein umfassendes Single Coaching Programm.

 

Herzliche Grüße, Katharina