fbpx

Blog

Warum Single sein super ist!

2019-10-02T19:48:47+01:00Oktober 2nd, 2019|Blog|

Ist es nicht!, denkst du jetzt vielleicht, je nach dem wie lange du schon auf Partnersuche bist. Als ich vor einigen Jahren noch Single war, hätte ich dieser Aussage sicherlich auch nicht zugestimmt. Vielleicht fühlst du dich gerade etwas einsam und hast vielleicht auch Angst, dass du für immer alleine bleiben und niemals einen Partner finden wirst. An dieser Stelle möchte ich dir sagen - Kopf hoch! Deine Situation könnte sich sehr schnell ändern, sobald du dir einiger Dinge bewusst geworden bist.  Zuerst einmal, versuche die positiven Seiten an deinem Single-Dasein zu entdecken. Du bist immerhin nicht mit dem falschen Mann zusammen und auch nicht in einer unglücklichen Beziehung! Ich meine das wirklich ernst. Viele meiner Coachees sind neidisch auf Frauen, die eine Beziehung haben. Sie vergessen dabei aber, wie viele dieser Frauen in einer unglücklichen Beziehung leben. Du bist frei, unabhängig, du musst dich mit niemandem in deiner Tagesroutine arrangieren oder dich für irgendetwas rechtfertigen.  Es ist wirklich wichtig, dass du eine für dich positive Einstellung zu deiner Situation bewahrst oder entwickelst, denn alles Negative - alle negativen Gedanken - werden dich in einer dunklen Spirale immer weiter runter. Letztendlich belastet dich dein Frust nicht nur, sondern beeinflusst auch andere Bereiche in

1 Tipp wie du wieder Spass beim Daten hast!

2019-10-01T14:16:53+01:00September 30th, 2019|Blog|

Die meisten Singles sind genervt vom Daten - du sicherlich auch. Vielleicht bist auch du schon länger auf Partnersuche und hast mittlerweile, auf Grund der vielen Fehlschläge, eine relativ negative Erwartungshaltung entwickelt. Das Problem ist -  diese negativen Erwartungshaltung können dich ganz schön runterziehen und deine zukünftigen Dates auch! Vielleicht hast du Gedanken wie: “Noch ein nerviges Date.”, “Das wird bestimmt wieder nichts!” oder “Eigentlich habe ich gar keine Lust diesen Mann zu treffen.” Wenn du meinen Blog Artikel zum Gesetz der Anziehung gelesen hast, dann weißt du, dass solche negativen Überzeugungen genau das bewirken werden - nämlich, dass du ein weiteres langweiliges Date erlebst. Ich möchte dir deshalb einen Tipp geben, wie du in Zukunft mit diesen Gedanken anderes umgehen kannst, um eben genau dieses "langweilige Ergebnis" zu vermeiden. Mein Tipp, welchen ich damals als Single selbst angewendet habe, lautet - setzte dir bereits vor deinen Dates positive Intentionen! Dass das funktioniert, kennst du sicherlich schon aus vergangenen Situationen. Vielleicht warst du einmal auf eine Party eingeladen und hast dir von vornherein fest vorgenommen, auf jeden Fall Spass zu haben, auch wenn du wusstest, dass dein Ex auftauchen würde. Sag dir vor deinen Dates also ganz bewusst: “Ich treffe einen neuen, interessanten Menschen,

Wie das Gesetz der Anziehung deine Partnersuche beeinflusst

2019-10-03T17:06:00+01:00September 25th, 2019|Blog|

Als ich damals auf Partnersuche war, wusste ich nichts von dem Gesetzt der Anziehung. Trotzdem hatte ich zu dem Zeitpunkt einige Gesetzmäßigkeiten verstanden, welche rein logisch und deshalb sofort nachvollziehbar sind. Krampfhaft hatte ich damals versucht, einen Partner zu finden. Mir wurde schnell bewusst, dass, wenn ich nichts an meiner Dating-Strategie ändern würde, ich auch weiterhin keinen Erfolg in meiner Partnersuche erzielen würde. Gleiches zieht Gleiches an. Das ist eine der Grundregeln des Gesetzes der Anziehung. Das heißt, tust du immer mehr von dem Selben, so erfährst du auch automatisch immer mehr davon. Ich vereinbarte damals so viele Dates wie möglich, traf wieder und wieder die falschen Männer und fühlte mich dabei mehr als frustriert. Ich versank immer tiefer in einer negativ Spirale, aber hoffte weiter, dass ich schon bald Erfolge erzielen würde. Glaubst du, dass ich meinen Traummann fand, solange ich nichts an meiner Denk- und Handlungsweise änderte? Nein, natürlich nicht!  Worauf du deinen Fokus richtest, dahin lenkst du deine Energie. Ich habe meinen Fokus damals auf meine Frustration und meine verzweifelten Gedanken gelenkt. Erst sehr viel später begriff ich, dass ich mich immer im Kreis drehte. Mir wurde irgendwann klar, dass ich nicht nur meine Herangehensweise, sondern vor allem meine Einstellung

Nervös beim daten?

2019-09-22T19:58:43+01:00September 23rd, 2019|Blog|

Ich war damals bei meinen Dates furchtbar aufgeregt und nervös, vor allem wenn mir der Mann besonders sympathisch war oder gut aussah. Geht es dir genauso? Oft fiel es mir damals wirklich schwer, mich auf Unterhaltungen zu konzentrieren oder die richtigen Worte zu finden. Ich wollte interessant sein und gut ankommen mit cleveren Gesprächsthemen und schnittigen Antworten.. nur kamen die Worte meistens nicht und generell liefen die Dates nicht so, wie ich es mir in meiner Fantasie vorgestellt hatte. Viel später dann, als ich das Love Principles Konzept entwickelt hatte, wusste welchen Partnertypen ich suchte und mit einem komplett neuen Verständnis meine Partnersuche neu startete, überlegte ich, wie ich nun auch besser mit meiner Nervosität umgehen könnte. Letztendlich ist es doch wirklich albern, nervös zu sein, oder? Wir sind alle nur Menschen und versuchen Kontakt zu knüpfen und uns kennenzulernen. Ich überlegte in welchen Situationen ich mich nicht nervös in Gegenwart anderer fühlte. Die Antwort lag auf der Hand - bei meinen guten Freunden fühlte ich mich wohl und "sicher". Ich entschied also, mein "Dating-Mindset" zu ändern, von: Ich habe ein Date und treffe meinen potentiellen neuen Partner" zu "Ich treffe einen guten Freund, mit dem ich eine schöne Zeit verbringen werde mit einer netten,

Dates besser vorselektieren

2019-09-24T20:05:09+01:00September 22nd, 2019|Blog|

Du bist immer noch Single und das ständige Gedate nervt dich fürchterlich. Auch mir erging es als Single früher so. Erst einmal mühselig Männer Profile durchforsten. Dann auf die richtigen Matches warten und hoffen, dass der Mann auf die Chatanfrage antwortet oder sich irgendein interessanter Mann meldet. Als nächstes zu versuchen, eine halbwegs interessante Konversation in die Wege zu lenken und sich - falls alles gut abläuft! - mit dem Mann zu verabreden. Das alles kann schon immens viel Zeit kosten. Dann folgen die Verabredungen - manchmal sogar mehrere in einer Woche. Hast du auch manchmal das Gefühl, dass deine Dates schon fast zu einer Art zweiter Job geworden sind? Und dann kommt jedes Mal die große Erwartungshaltung... der unterschwellige Wunsch, ja die große Hoffnung, dass es diesmal der Richtige ist. Am besten sollte alles irgendwie ganz romantisch ablaufen und vielleicht guckt man sich in die Augen und stelltest, dass es Liebe auf den ersten Blick ist. Manchmal schon während der ersten Begegnung nach vor dem ersten Blickkontakt, kommt die große Enttäuschung. Ein Mann läuft auf die zu, der dich von seinem Aussehen alleine schonmal überhaupt nicht anspricht. Wie oft hast du dir bei deinen Dates gedacht - das kann nicht der Mann von